Eintauchpumpen aus Kunststoff KGK

KGK_400Die Eintauchpumpen der Serie „KGK“ werden zur Förderung reiner Flüssigkeiten (vorwiegend Chemikalien) ohne abrasive, feste oder langfasrige Bestandteile verwendet. Bei dieser Baureihe befindet sich die Pumpeneinheit im Medeium und ist über eine Welle mit dem Motor verbunden.

Merkmale:

  • Maximale Eintauchtiefe: 4 m
  • Temperatur: -10°C bis +40°C

Materialien:

  • Die Kreiselpumpen werden aus PP (glasfaserverstärktes Polypropylen) und PVDF gefertigt.
  • Ausführungen und Werkstoffe der Pumpenmaterialien werden den Betriebsbedingungen angepasst.KGK

Technische Daten:

  • Nennförderstrom: bis 270 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 85 m W.S.
  • Anschlüsse: von DN 25 bis DN 100
  • Motordrehzahl: 1450 min-1 und 2900 min-1

Kennfeld – 2900 min-1:

Kenn-KGK-2900

Kennfeld – 1450 min-1:

Kenn-KGK-1450

Categories: Kreiselpumpen
post | Kommentare deaktiviert für Eintauchpumpen aus Kunststoff KGK Mittwoch, 22UTCWed, 22 May 2013 21:00:06 +0000 22. Mai 2013

Comments are closed.