Selbstansaugende Pumpen

Selbstansaugende Kreiselpumpen S

S40Horizontale, einstufige, selbstansaugende Kreiselpumpen mit offenem Laufrad zur Förderung von Flüssigkeiten mit Feststoffen bis zu einer Korngröße von 80 mm. Aufgrund der speziellen Bauweise auch für abrasive Medien geeignet.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 16 bar
  • Selbstansaugend 8-9 m W.S.

Materialien:

  • Die selbstansaugenden Kreiselpumpen werden in rost- u. säurebeständigem Edelstahl, sowie in Grauguss gefertigt. Sonderwerkstoffe können auf Wunsch geliefert werden.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführungen und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:S85

  • Nennförderstrom bis 1500 m³/h
  • Nennförderhöhe bis 70 m W.S.
  • Anschlüsse von DN 40 bis DN 300

Leistungen:

Kenn-S

Selbstansaugende Schwimmbadpumpen MPC

image_MPC_03Selbstansaugende Schwimmbadpumpen mit eingebautem Vorfilter und mit vom Badewasser getrenntem Motor. Pumpe aus hochwertigen, korrosionsbeständigen und verschleißfesten Kunststoffen. Widerstandsfähig gegen sandhaltiges Wasser. Mit Diffusor aus Edelstahl.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 2,5 bar
  • Temperatur: bis +60°C

Materialien:

  • Die Kreiselpumpen werden aus hochwertigen Kunststoffen (PPO-GF30, NORYL) gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet.

Technische Daten:

  • Nennförderstrom: bis 40 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 18 m W.S.
  • Anschlüsse: 1 1/2″ bis 2″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-MPC

Selbstansaugende Kreiselpumpen mit Vorfilter NMP

image_NMP_02Selbstansaugende Kreiselpumpen mit Vorfilter in Blockbauweise. Hauptsächlich für Wasserumwälzung in Schwimmbad-Filteranlagen. Für reines oder leicht verschmutztes Wasser mit schwimmenden Festkörpern.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 6 bar
  • Temperatur: bis +60°C

Materialien:

  • Die Kreiselpumpen werden aus Grauguss, sowie in Bronze gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet.

Technische Daten:image_NMP_03

  • Nennförderstrom: bis 110 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 37 m W.S.
  • Anschlüsse: 2″ bis 3″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-NMP

Selbstansaugende Kreiselpumpen A

image_A_02Selbstansaugende Kreiselpumpen in Blockbauweise mit offenem Laufrad. Das eingebauten Rückschlagventil im Sauganschluss verhindert das Auslaufen des Pumpengehäuses und sorgt so für eine rasche Selbstansaugung bei jedem Start. Für reine oder leicht verschmutzte Flüssigkeiten, auch mit Festkörpern bis zu 15 mm.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 6 bar
  • Temperatur: von -10°C bis +90°C
  • Maximale Korngröße: bis 15 mm

Materialien:

  • Die Kreiselpumpen werden aus Grauguss, sowie in Bronze gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführung und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:image_A_03

  • Nennförderstrom: bis 67 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 35 m W.S.
  • Anschlüsse: 1 1/2″ bis 3″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-A

Selbstansaugende Flüssigkeitsringpumpen CA

image_CA_02Selbstansaugende Flüssigkeitsringpumpen mit Sternrad in Blockbauweise, gekuppelt mit E-Motor mit Sonderwelle. Die Flüssigkeitsringpumpen der Baureihe „CA“ werden zur Förderung reiner Flüssigkeiten ohne abrasiver oder fester Bestandteile verwendet.

Merkmale:

  • Vakuumetrische Saughöhe: bis 9 m
  • Temperatur: von -10 bis +90°C

Materialien:

  • Die Flüssigkeitsringpumpen werden in Grauguss, sowie in Bronze gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführung und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:image_CA_03

  • Nennförderstrom: max. 2,5 m³/h
  • Nennförderhöhe: max. 55 m W.S.
  • Anschlüsse: von 1/2″ bis 1″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-CA

Selbstansaugende Jetpumpen NGL

image_NGL_02Selbstansaugende Jetpumpe mit eingebautem Ejektor in Blockbauweise, direkt gekuppelt an E-Motor mit Sonderwelle. Die Jetpumpen der Baureihe „NGL“ werden zur Förderung reiner oder leicht verunreinigter Flüssigkeiten verwendet.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 8 bar
  • Temperatur: 0°C bis +35°C

Materialien:

  • Die Jetpumpen werden in Grauguss gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführungen und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:

  • Nennförderstrom: bis 5 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 50 m W.S.
  • Anschlüsse: 1″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-NGL

Selbstansaugende Jetpumpen NGX

image_NGX_02Selbstansaugende Jetpumpe mit eingebautem Ejektor in Blockbauweise, direkt gekuppelt an E-Motor mit Sonderwelle. Die Jetpumpen der Baureihe „NGX“ werden zur Förderung reiner oder leicht verunreinigter Flüssigkeiten verwendet.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 8 bar
  • Temperatur: 0°C bis +35°C

Materialien:

  • Die Jetpumpen werden in Edelstahl 1.4301 gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführungen und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:

  • Nennförderstrom: bis 8 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 60 m W.S.
  • Anschlüsse: 1″ bis 1 1/4″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-NGX

Selbstansaugende Jetpumpen NG

image_NG_02Selbstansaugende Jetpumpe mit eingebautem Ejektor in Blockbauweise, direkt gekuppelt an E-Motor mit Sonderwelle. Die Jetpumpen der Baureihe „NG“ werden zur Förderung reiner oder leicht verunreinigter Flüssigkeiten verwendet.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 10 bar
  • Temperatur: 0°C bis +40°C

Materialien:

  • Die Jetpumpen werden in Grauguss und in Bronze gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführungen und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:image_NG_03

  • Nennförderstrom: bis 10 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 95 m W.S.
  • Anschlüsse: 1″ bis 1 1/2″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-NG

Mehrstufige, selbstansaugende Kreiselpumpen MXA

image_MXA_02Horizontale, mehrstufige, selbstansaugende Kreiselpump in Blockbauweise, direkt gekuppelt an E-Motor mit Sonderwelle. Die Kreiselpumpen der Baureihe „MXA“ werden zur Förderung reiner oder leicht verunreinigter Flüssigkeiten verwendet.

Merkmale:

  • Maximaler Nenndruck: 8 bar
  • Temperatur: 0°C bis +35°C

Materialien:

  • Die Kreiselpumpen werden in Edelstahl 1.4301 gefertigt.
  • Die Wellenabdichtung wird mittels Gleitringdichtung gewährleistet. Ausführungen und Werkstoffe werden den Betriebsbedingungen angepasst.

Technische Daten:

  • Nennförderstrom: bis 8 m³/h
  • Nennförderhöhe: bis 55 m W.S.
  • Anschlüsse: 1″ bis 1 1/4″
  • Motordrehzahl: 2900 min-1

Kennfeld:

Kenn-MXA

Elektronikschaltautomat IDROMAT 3-4

idromatElektronischer Druck- und Strömungswächter zum automatischen Betrieb von Pumpen. Zu- und Ablauf in einer Größe (1″) und auf einer Achse. Mit eingebautem Rückschlagventil. Manometer von 0-10 bar bei allen Typen. Automatische Resetfunktion bei Ausführung IDROMAT 4.

Einsatzgebiete:

Automatische Überwachung von Druckerhöhungsanlagen und Hauswasserwerken. Ein- und Ausschaltung von kleinen Pumpenaggregaten bei Unterschreitung bzw. Erreichen eines vorgegebenen Soll-Drucks.

Schützt die Pumpe:

  • vor Trockenlauf
  • vor Betrieb bei fehlendem Wasserzulauf
  • vor Betrieb bei geschlossenem Druckstutzen

Details finden Sie im Download-Bereich unter den Prospekten.

Variable Pumpensteuerung EASYMAT

easymatVariable Drehzahlregelung mit Frequenzumrichter, zur Drucksteuerung in häuslichen und öffentlichen Wasserversorgungsanlagen. Für bessere Kühlung (patentiert) und für einfache Installation wird das System an der Druckleitung befestigt. Dies ermöglicht eine einfache Montage und sorgt für eine kompakte Einheit.

Einsatzgebiete:

Automatische Frequenzregelung für den Einsatz mit Pumpen zur Drucksteigerung. Das System sorgt für konstanten Druck bei wechselndem Wasserbedarf.

Schützt die Pumpe:

  • vor Trockenlauf
  • vor Betrieb mit geschlossenen Ventilen
  • vor Überlastung des Motors
  • vor Über- oder Unterspannung des Versorgungsnetzes

Details finden Sie im Download-Bereich unter den Prospekten.

Variable Pumpensteuerung VARIOMAT 2

image_VARIOMAT_01Variable Drehzahlregelung mit Frequenzumrichter, zur Drucksteuerung in häuslichen und öffentlichen Wasserversorgungsanlagen. Für einfache Installation wird das System an der Druckleitung befestigt. Dies ermöglicht eine einfache Montage und sorgt für eine kompakte Einheit.

Einsatzgebiete:

Automatische Frequenzregelung für den Einsatz mit Pumpen zur Drucksteigerung. Das System sorgt für konstanten Druck bei wechselndem Wasserbedarf.

Schützt die Pumpe:

  • vor Trockenlauf
  • vor Betrieb mit geschlossenen Ventilen
  • vor Überlastung des Motors
  • vor Über- oder Unterspannung des Versorgungsnetzes

Details finden Sie im Download-Bereich unter den Prospekten.